Die Freiburger Politik färbt sich grün!

Die GRÜNEN Freiburg haben ihre Präsenz in den Gemeinderäten mehr als verdoppelt und erreichen nun 9 Gewählte in 8 Gemeinden! In den Generalräten erreicheen die GRÜNE Freiburg 67 Sitze in 13 Gemeinden!

Unterstützt von den Wähler und Wählerinnen haben die grünen Kandidierende einen bemerkenswerten Einzug in die Exekutiven von Freiburg, Bulle, Marly, Estavayer-le-Lac und Gruyères geschafft! Darüber hinaus behalten die GRÜNEN ihre Sitze in Villars-sur-Glâne, Romont und Belmont-Broye. Die Delegation in der Exekutive besteht nun aus 9 Gewählten, darunter 3 Frauen.

Dieser erfreuliche Trend spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Wahlen in die verschiedenen Generalräte wider. Die GRÜNEN sitzen in 13 von 15 Gemeindelegislativen. In Freiburg sind die Sitze der Grünen von 8 auf 21 gestiegen, in Bulle von 3 auf 6 und in Villars-sur-Glâne von 5 auf 10. Insgesamt werden 67 GRÜNE im Generalrat die Politik ihrer Gemeinde prägen.

Gestärkt durch diese Unterstützung und Dynamik freuen sich die grünen Gewählten darauf, Mehrheiten zu finden, um auf den Klimanotstand auf lokaler Ebene zu reagieren und eine ökologische und soziale Wende für die Freiburger Städte und Gemeinden zu schaffen.